Liederwettbewerb der Landeskirche: Preisträgerinnen und Preisträger ermittelt / Preisgekrönte Oster- und Pfingstlieder veröffentlicht

Pressemitteilung 02. April 2012

Der Liederwettbewerb "Neues geistliches Lied – Ostern und Pfingsten" der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers zum Jahr der Kirchenmusik ist jetzt abgeschlossen: Die Jury hat 27 Preisträgerinnen und Preisträger ermittelt. Ihre preisgekrönten Texte und Melodien sind in dem Liedheft „Befreit von Ängsten leben“ im Strube Verlag München erschienen.

„Die Resonanz auf unseren Liederwettbewerb war überwältigend“, sagt Oberlandeskirchenrat Dr. Klaus Grünwaldt, zuständig für Gottesdienst und Kirchenmusik im Landeskirchenamt. 77 Autorinnen und Autoren haben im ersten Teil des Wettbewerbs mit 151 Liedtexten die Vorlagen für die Kompositionen geliefert. In der zweiten Wettbewerbsphase haben mehr als 100 Komponistinnen und Komponisten über 220 Melodien dazu eingereicht. Das Liedheft mit den Texten und Melodien der Preisträger ist jetzt in die Kirchenkreise der Landeskirche verschickt worden und soll zum Jahreswechsel um Notensätze für Chöre und Posaunenchöre ergänzt werden.

„Die preisgekrönten Lieder erschließen die Botschaft von Ostern und Pfingsten in zeitgemäßer Sprache und Musik“, sagt Grünwaldt. „Damit sind sie ein kreativer Beitrag zum Jahr der Kirchenmusik in der Landeskirche und zum Themenjahr „Reformation und Musik“ der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Allen Teilnehmenden des Wettbewerbs und der Jury danke ich für ihr Engagement und wünsche den Liedern guten Erfolg: dass sie gerne und fröhlich gesungen werden.“ Das Liedheft enthält 23 Stücke.

Hörproben gibt es auf www.gottesklang.de/materialien/liederwettbewerb

Weitere Informationen:
Das Liedheft: „Befreit von Ängsten leben. Neue Oster- und Pfingstlieder“, herausgegeben vom Michaeliskloster Hildesheim, Strube Verlag München 2012, 23 Texte und Melodien, 32 Seiten, 2 Euro.
Bestellung: http://bibli.com/shop/product_info.php?products_id=4783

Die Preisträgerinnen und Preisträger: siehe Download (rechte Seite)

Die Jury: Anne Benjes (Musikland Niedersachsen), Direktor Dr. Jochen Arnold (Michaeliskloster Hildesheim), Kirchenmusikdirektor Prof. Tillmann Benfer (Verden), Micha Keding (Bremen), Prof. Franz-Josef Rahe (Osnabrück), Landeskirchenmusikdirektor Hans-Joachim Rolf (Michaeliskloster Hildesheim), Kirchenmusikdirektor Wolfgang Teichmann (Michaeliskloster Hildesheim), Christian Weisker (EMSZ - Evangelisches MedienServiceZentrum Hannover), OLKR Dr. Klaus Grünwaldt.
 

+++++++
Hannover, 3.4.2011
Pressestelle der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Stefanie Arnheim, Stellvertretende Pressesprecherin
Rote Reihe 6, 30169 Hannover
Tel.: 0511 / 1241-454, Mobil: 01520 / 9240964
E-Mail: Stefanie.Arnheim@evlka.de
www.Landeskirche-Hannovers.de