Die Harzkirchen entdecken / Neues Buch über evangelische Gotteshäuser im Harz / Einladung zur Pressekonferenz

Pressemitteilung 17. November 2010

Goslar/Harz. In einem neuen Buch präsentieren die zehn im Harz gelegenen evangelischen Kirchenkreise und Propsteien gemeinsam ihre historischen Kirchengebäude. Sie setzen mit diesem Projekt eine Landeskirchen übergreifende Kooperation fort, die bereits im Frühjahr zu einer besonderen Panoramakarte geführt hatte. Darin sind alle verlässlich geöffneten Kirchen der Region verzeichnet. Das neue Buch greift die dort markierten Kirchen auf und beschreibt sie auf jeweils zwei Seiten in Text und Bild. Herausgeber sind Propst Helmut Liersch (Goslar) und Kreisoberpfarrer Jürgen A. Dittrich (Harzgerode). Beteiligt sind die Evangelische Landeskirche Anhalts, die Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig, die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers und die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland.

Zur Präsentation des neuen Buches laden wir Sie herzlich ein zu einer Pressekonferenz am Mittwoch, 24. November, 11 Uhr, in der
Sakristei der Marktkirche Goslar.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen neben den Herausgebern die Superintendenten, Pröpste und Kreisoberpfarrer der zehn im Harz gelegenen evangelischen Kirchenkreise und Propsteien zur Verfügung. Das Buch, so heißt es im Vorwort, sei sowohl ein Beitrag zum „spirituellen Tourismus“ als auch zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit.

Gerne überreichen wir Ihnen bei der Pressekonferenz Ihr persönliches Exemplar der Neuerscheinung.

Ansprechpartner:
Michael Strauß, Pressesprecher Landeskirche Braunschweig
Wolfenbüttel, Tel.: 05331/802-107/-108, presse@lk-bs.de
www.landeskirche-braunschweig.de

Diese Pressemitteilung wird zeitgleich von den oben genannten Landeskirchen verschickt.

Hannover, 17.11.2010
Pressestelle der Landeskirche
Dr. Johannes Neukirch
Pressesprecher