„Dieter Falk Band & Sons“ und die A-Cappella-Gruppe „5 vor der Ehe“ sind musikalische Höhepunkte beim EHRENamtlichenTAG am 4. September 2010

Pressemitteilung 16. Juli 2010

Im Musikprogramm beim EHRENamtlichenTAG der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers am 4. September 2010 werden der Musiker und Produzent Dieter Falk mit Band und Söhnen, die A-Capelle-Popgruppe „5 vor der Ehe“ und verschiedene andere Formationen auftreten.

Falk wird in Hannover mit Band und seinen beiden Söhnen, Max (14, Percussion und Drums) und Paul (12, Klavier und Gesang), Pop-Neubearbeitungen alter Choräle und Volkslieder präsentieren.

Bekannt wurde der Düsseldorfer Arrangeur und Pianist als Produzent von Bands und Künstlern wie PUR oder Marshall & Alexander, der auch mit Künstlern wie Roger Chapman, Guildo Horn, DJ Ötzi, Karel Gott oder Nana Mouskouri zusammen arbeitet. Mit diesen landete er mehrere nationale Nummer-1- und Top-ten-Hits, wurde mehrfach für den “ECHO“ nominiert und bekam über 50 Platin- und Goldene Schallplatten für über 20 Millionen verkaufte Tonträger. Zuletzt komponierte er das Musical „Die 10 Gebote“, das im Januar mit über 2.500 Mitwirkenden zum Start der „Kulturhauptstadt Ruhr2010“ in Dortmund uraufgeführt wurde.

Ein weiterer Höhepunkt ist der Auftritt der A-Capella-Gruppe „5 vor der Ehe“ aus Hannover. Allein mit ihren Stimmen schaffen Eiko, Sascha, Christian, Til und Tobi den Sound und die Klangfülle einer kompletten Band. Mit ihren meist selbst geschriebenen deutschen Songs unterhalten sie auf höchstem Niveau.

Im Juni 2010 erhielten sie den ersten Kulturförderpreis der hannoverschen Landeskirche zuerkannt. In der Jurybegründung heißt es: Die Gruppe „zeichnet sich dadurch aus, dass sie in einem populären musikalischen Sektor auf hohem künstlerischem Niveau arbeitet. Ihre Songs zeigen keine Berührungsängste vor spirituellen und kirchlichen Themen und sind ein mitreißender generationsübergreifender Show-Act.“

Weitere musikalische Mitwirkende werden beim EHRENamtlichenTAG sein: Fritz Baltruweit und seine Studiogruppe, Konstanze Kuß (Harfe), die Band Street-Life, „die keinen Stecker braucht“, sowie die Blechbläserformation „Lappland, das Ensemble des Nordens“.

„Wir freuen uns, hochspannende und anregende Musiker für Jung und Alt gewonnen zu haben“, sagt Pastor Albert Wieblitz, als Landespastor für Ehrenamtliche mitverantwortlich für die Programmgestaltung: „Alle Künstler waren sofort begeistert, hier für Ehrenamtliche zu spielen und den Tag mit ihrem Können zu bereichern.“

Mit dem EHRENamtlichenTAG unter dem Motto "Seid mutig und stark!" am 4. September 2010, 10.00 bis 17.00 Uhr, will sich die Landeskirche bei den ehrenamtlich Engagierten mit einem Bühnenprogramm, Workshops, Markt der Möglichkeiten und einem Festgottesdienst für deren Einsatz bedanken.

Zu Vorträgen und Diskussionen werden unter anderem der Theologe Prof. Fulbert Steffensky (Hamburg), die Bundestagsvizepräsidentin und Präses der EKD-Synode Katrin Göring-Eckardt und der Präsident des Sportvereins Hannover 96, Martin Kind, erwartet. Der Theologe Prof. Hans-Joachim Eckstein (Tübingen) hält die morgendliche Bibelarbeit, Bischof a.D. Axel Noack predigt im Abschlussgottesdienst am Nachmittag.

In den mehr als 30 Praxisworkshops geht es zum Beispiel um "Aufatmen im Ehrenamt – Zeit und Raum zum Kraftschöpfen", "Und wer kocht dann noch Kaffee? – Das Ehrenamt im Strukturwandel", "Fremder Nachbar Muslim – was sagen muslimische Gesprächspartner zu den großen Fragen unserer Zeit?" oder einen Gospel-Workshop. Auf dem "Markt der Möglichkeiten" wird es Ausstellungsstände von gelungenen Projekten, kirchlichen und diakonischen Einrichtungen, Initiativen und Unternehmen im Umfeld der Kirche geben.

Die Ehrenamtlichen sind an diesem Tag Gäste der Landeskirche. Essen, Trinken und die Teilnahme an den Veranstaltungen sind kostenfrei. Von den in den Gemeinden, Kirchenkreisen und Einrichtungen der hannoverschen Landeskirche schätzungsweise 100.000 Ehrenamtlichen werden einige Tausend zum Fest erwartet. Der letzte Ehrenamtlichentag fand im August 2001 statt.


ANMELDUNG:
Online unter www.seid-mutig.de
per Telefon: 0511-1241-735
per Fax: 0511-1241-766

INFOS: www.seid-mutig.de


PRESSEFOTOS:
Pressefotos von Dieter Falk und seinen Söhnen sowie der Gruppe „5 vor der Ehe“ erhalten Sie gern auf Anfrage in der Pressestelle der Landeskirche (Tel. 0511/1241-599).


Hannover, 5. Juli 2010

Pressestelle der Landeskirche
Christian Weisker