Hannegreth Grundmann neue Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Sprengel Ostfriesland

Pressemitteilung 28. Mai 2010

Pastorin Dr. des. Hannegreth Grundmann (43) wird neue Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Sprengel Ostfriesland der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Sie übernimmt zum 1. Juni 2010 die Nachfolge von Pastor Jörg Buchna, der im März dieses Jahres in den Ruhestand ging.

Hannegreth Grundmann ist seit dem Jahr 2007 auf der Projektstelle "Kindertheologie als Impuls für den Gemeindeaufbau" in den Kirchenkreisen Leer und Rhauderfehn. Das von ihr selbst entworfene Projekt wird im Dezember durch das Buch "Mit den Kleinsten Gottesdienst feiern" (Reihe "gemeinsam gottesdienst gestalten", Lutherisches Verlagshaus Hannover) abgeschlossen.

Die Theologin war nach ihrem Studium wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Göttingen und ging 1997 in das Vikariat in Volpriehausen im Solling. Nach ihrer Ordination zur Pastorin 1999 war sie zusammen mit ihrem Mann Pastorin in Victorbur (Kirchenkreis Aurich) und Holtland (Kirchenkreis Leer).

Hannegreth Grundmann wird in Kürze ihr Promotionsverfahren durch die Veröffentlichung ihrer Dissertation zu den Ablassthesen Martin Luthers abschließen. Die nebenberufliche Organistin ist Mitglied einer internationalen ökumenischen Arbeitsgruppe zur Interpretation von Luthers 95 Thesen.

In allen sechs Sprengeln der Landeskirche sind Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit je einer halben Stelle tätig. Sie sind Pressesprecher der Sprengel, beraten und fördern die Öffentlichkeitsbeauftragten der Kirchenkreise. Sie planen und führen Projekte der Öffentlichkeitsarbeit in den Sprengeln durch und unterstützen die regionale Durchführung landeskirchlicher Initiativen und Kampagnen.


Hannover, 28.5.2010
Pressestelle der Landeskirche
Dr. Johannes Neukirch
Pressesprecher