4. Internationaler Gospelkirchentag in Hannover, 5. bis 7. September 2008

Pressemitteilung 06. August 2008

Faltblatt mit Konzertprogramm erschienen

Am ersten Septemberwochenende findet in Hannover erstmals der 4. Internationale Gospelkirchentag statt. Zu diesem bundesweit größten Festival für Gospelmusik lädt die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Hannover und weiteren Partnern ein.
Erwartet werden 4.000 Sängerinnen und Sänger sowie 100 Chöre aus ganz Deutschland und Europa.
Über das Programm informiert ein Faltblatt, das – genau einen Monat vorher – in einer Auflage von 60.000 Exemplaren erschienen ist. Es liegt ab sofort in Hannover bei der Tourist-Information, in vielen evangelischen Kirchen, öffentlichen Einrichtungen, bei „Kirche im Blick“ in der Buchhandlung an der Marktkirche und an anderen öffentlichen Orten wie Musikschulen in der Region Hannover aus.
Eröffnet wird der Gospelkirchentag am Freitag, 5. September 2008, um 18.00 Uhr von Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann und Ministerpräsident Christian Wulff auf der Bühne am Neuen Rathaus (Trammplatz).
Ab 22.00 Uhr finden im Rahmen des Gospelkirchentages und der vierten „Langen Nacht der Kirchen“ in Hannovers Kirchen 31 Gospelnachtkonzerte mit insgesamt 61 Gospelchören aus ganz Deutschland statt.
Am Samstag, 6. September 2008, gospelt die ganze Stadt zwischen 13.00 und 19.00 Uhr: Auf vier Bühnen in der Innenstadt (Trammplatz/Neues Rathaus, Kröpcke, an der Marktkirche und am Ballhof) sowie in der Marktkirche und in der Neustädter Kirche finden durchgehend Konzerte mit deutschen und internationalen Gospelchören statt. Die Bühnen werden u.a. präsentiert vom Jazz Club Hannover, Gospelradio.de, der Stadt Hannover und der Landeskirche.
„Es kommen international bekannte Künstler und das Beste der Szene aus Deutschland – hinkommen und Gospel live erleben ist angesagt“, so Martin Bartelworth (Creative Kirche), Geschäftsführer des Gospelkirchentages. Zu diesen Konzerten ist der Eintritt frei.
Für auswärtige Gäste bietet die Stadt Hannover ein Erlebnispaket mit zwei Übernachtungen und Eintrittskarten für das Gospel Dance Konzert am 6. September mit Kirk Franklin und weiteren Extras (DZ 135,- €, EZ 186,-€ p.P.; staedtereisen@hannover-tourismus.de)
Eine PDF-Datei des Faltblattes steht online unter www.landeskirche-hannover.de im Bereich „News“.
Weitere Informationen:
www.gospelkirchentag.de

www.langenachtderkirchen.de

www.hannover.de/data/meldungen/2008/2008-09/gospelkirchentag.html

Hannover, der 6.8.08
Pressestelle der Landeskirche
Christian Weisker