Angelika Wiesel neue Internet-Pastorin der Landeskirche

Pressemitteilung 23. Januar 2008

Pastorin Angelika Wiesel wird die neue Internet-Pastorin der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Sie ist ab Mitte Juli 2008 für die Internetarbeit der Landeskirche zuständig, die im September 2007 in die Informations- und Pressestelle integriert wurde. „Wir freuen uns, dass unser Team bald wieder komplett ist“ sagte Dr. Johannes Neukirch, der Leiter der Informations- und Pressestelle mit Internetarbeit (IPS).

Die 36-jährige Pastorin der St.-Thomas-Gemeinde in Bordenau arbeitete im Evangelischen Büro für die Weltausstellung EXPO 2000 und in der Pressestelle des Christus-Pavillons auf der EXPO mit. 2006 war sie in der IPS Projektassistentin für die Öffentlichkeitsarbeit zur Kirchenvorstandswahl und dabei zuständig für die Online-Präsenz zur Wahl. Sie ist freie Mitarbeiterin der Evangelischen Zeitung und Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf. 2007 absolvierte sie den Kurs Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Medienakademie Berlin.

„Das Internet gewinnt stetig an Bedeutung und bietet somit auch der Kirche eine wichtige Plattform, Menschen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen“ sagte Wiesel. Als Internet-Pastorin ist sie zuständig für die Inhalte und Weiterentwicklung des Portals www.Landeskirche-Hannover.de, die Internetprojekte der Landeskirche und den Ausbau der Online-Kommunikation.

Angelika Wiesel ist verheiratet und hat eine Tochter.

Hannover, 23. Januar 2008
Pressestelle der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Dr. Johannes Neukirch, Pressesprecher