Evangelische Internetseiten für Kinder im Grundschulalter

Pressemitteilung 18. Mai 2005

Mit der Elster auf Entdeckungstour durch unbekannte Kirchenräume

„Weihnachten kennt jeder – aber schon mal was von Himmelfahrt gehört?“ fragt die Elster in der Kirche. „Klar, da macht Papa immer einen Ausflug ohne uns“, werden viele Kinder antworten. Doch was ist der Ursprung dieses Feiertages? Welche Bedeutung hat er heute noch? Eine Antwort auf diese Fragen, biblische Geschichten, interaktive Spiele und vieles mehr finden Kinder auf www.kirche-entdecken.de. Am 27. Mai 2005 wird das neue Internet-Angebot auf dem Kirchentag in Hannover gestartet.

www.kirche-entdecken.de ist das erste Internet-Angebot der Evangelischen Kirchen für Kinder im Grundschulalter. Kinder lernen hier spielerisch den Kirchenraum als Erlebnisraum kennen. Kreativität und Medienkompetenz werden gefördert, Wissen über den christlichen Glauben wird spielerisch vermittelt: die Kinder können Geschichten aus der Bibel lauschen, Wissenswertes zum Kirchenjahr erfahren, spielen, Witze lesen und Bastelanleitungen downloaden. Im „Sternenhimmel“ werden die kids selbst aktiv und beschriften oder malen ihren eigenen Stern.
Zentraler Charakter von www.kirche-entdecken.de ist die Elster, die auch mal etwas klaut und die Kinder dann um Hilfe bittet, das Diebesgut wieder an den richtigen Platz zu legen. Für sie wird in einem Wettbewerb noch ein Name gesucht. www.kirche-entdecken.de spricht Kinder im Grundschul-alter an. Auch die kids, die noch nicht gut lesen können, haben Spaß auf der Seite. Religionslehrer, Kindergottesdienst-Leiter oder Pädagogen können das Angebot in ihre Arbeit integrieren.
Zur Projektgruppe gehören: Prof. Johanna Haberer (Universität Erlangen-Nürnberg),
Dr. Johannes Neukirch (Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers),
Prof. Dr. Roland Rosenstock (Universität Greifswald), Marius Strecker (Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern). Gefördert wird das Projekt vom Medienfond der EKD.

Der Launch von www.kirche-entdecken.de findet statt am:Freitag, 27. Mai 2005, 14 bis 15:30 Uhr im „Zentrum Kinder“ (Foyer der Schule am Hohen Ufer), Burgstraße 14, Hannover

Gemeinsam mit einem Moderator stellen Kinder einem Kinderpublikum die Seiten spielerisch vor. In einem Gewinnspiel werden die besten Vorschläge für den Namen der Elster prämiert.

Für inhaltliche Fragen stehen die Projektpartner am
Samstag, 28. Mai 2005 um 14 Uhr in der Medienmeile auf dem Messegelände
(Halle 16), Hannover
zur Verfügung.

Außerdem ist kirche-entdecken.de auf dem „Markt der Möglichkeiten“, Halle 6, Stand B14 vertreten.


Redaktion: Prof. Dr. Roland Rosenstock, Tel.: 03834/861138, E-Mail: roland.rosenstock@uni-greifswald.de
Ansprechpartner für die Presse: Ruth Alexander, Tel.: 089/5595-697, E-Mail: ruth.alexander@elkb.de