ARD Kinderfest mit oekumenischem Gottesdienst

Pressemitteilung 20. Mai 2003

Sonntag, 1. Juni 2003, Expo-Park Hannover

Am 1. Juni verwandelt sich das EXPO-Gelände in Hannover aus Anlass des ARD-Kinderfestes 2003 in einen riesigen Spielplatz mit fünf Bühnen, Tigerenten-Rodeo, der Maus-Riesenrutsche oder der KiKa-Kletterwand und vielen anderen Attraktionen.

Das Kinderfest wird eröffnet mit einem oekumenischen Gottesdienst für Klein und Groß. Er beginnt um 9.00 Uhr auf der Expo Plaza.

Es ist ein Gottesdienst mit einer spannenden Geschichte von kleinen Großen und großen Kleinen - mit Mitmach- und Mutmachliedern und guten Worten für den Tag.

Passend zum Motto des ARD Kinderfestes „Kinder in die erste Reihe“ steht der Gottesdienst unter der Überschrift „Bei Gott stehen Kinder ganz vorn ...“. Es geht um einen Text aus dem Matthäusevangelium (Mt. 18, 1-5): Jesus stellt ein Kind in die Mitte und erklärt seinen Jüngern, dass die Kinder Vorbilder für tiefes Gottvertrauen sein können.

Der Gottesdienst wird gestaltet von Pastor Albert Wieblitz (evangelisch) und Diakon Gangolf Johnen (katholisch). Als Musikgruppe dabei: Andreas Schley und Band.

Informationen zum Fest gibt es auch im Internet unter www.ard-kinderfest.de.