Blutspendeaktion im Landeskirchenamt

Pressemitteilung 16. August 2002

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landeskirchenamtes Hannover und des Amtes für Gemeindedienst werden am kommenden Montag, 19. August 2002, an einer Blutspendeaktion teilnehmen.
Beide kirchliche Dienststellen beteiligen sich damit zum ersten Mal an einer derartigen Aktion, die das Rote Kreuz regelmäßig auch in kommunalen Einrichtungen durchführt.

Etwa 30 % der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich zur Blutspende angemeldet, darunter auch Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann.

Das Rote Kreuz freut sich über die Spendebereitschaft in Landeskirchenamt und Amt für Gemeindedienst. "Täglich werden im Versorgungsgebiet des DRK-Blutspendedienstes über 3000 Blutspender benötigt, um die Krankenhäuser und Kliniken ausreichend mit Blut- und Blutbestandteilen zu beliefern", so die zuständige Gebietsreferentin Elisabeth Winne vom DRK.

Hannover, den 16. 8. 2002
Pressestelle der Landeskirche