Zukunft stiften mit kirchlichen Stiftungen - Pressegespräch

Pressemitteilung 08. Oktober 2001

Stiften ist menschlich
Zukunft stiften mit kirchlichen Stiftungen
Eine Initiative der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und der Hanns-Lilje-Stiftung

Mit der gemeinsamen Initiative ”Stiften ist menschlich” wollen die Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und die Hanns-Lilje-Stiftung das Thema ”Stiftungen” im kirchlichen Bereich fördern. Hauptelement der Initiative ist eine Ausstellung, die die jahrhundertealte Kultur des Stiftens darstellt und zwei Jahre lang im Raum der Landeskirche unterwegs sein wird.

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Pressegespräch
am Dienstag, 23.10.2001 um 11.30 Uhr
im Bödeker-Saal, Marktkirche Hannover, 30159 Hannover

Die Initiative ”Stiften ist menschlich” wird Ihnen vorgestellt von:
- Dr. Eckhart v. Vietinghoff, Präsident des Landeskirchenamtes Hannover
- Ralf Tyra, Sekretär der Hanns-Lilje-Stiftung
- Paul Dalby, Projektleiter der Stiftungsinitiative

Im Anschluß an das Pressegespräch möchten wir Ihnen die Ausstellung in der Marktkirche vorstellen.

Die Initiative wird offiziell eröffnet am 25.10.2001 durch Prof. Dr. Dr. Eckhard Nagel, Vorsitzender des Kuratoriums der Hanns-Lilje-Stiftung, und Dr. Eckhart von Vietinghoff.

In dem Festgottesdienst anlässlich der Eröffnung um 18.00 Uhr in der Marktkirche predigt Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann.

Auch hierzu sind Sie herzlich eingeladen.

Das Pressematerial erhalten Sie am 25.10.2001 am Pressetisch. Prof. Dr. Dr. Nagel steht am 25.10.2001 ab 19.30 Uhr für Interviews zur Verfügung. Interviewwünsche bitte anmelden unter
Tel. 0511/909 82 11.

Wir bitten Sie um Ihre Anmeldung an ips.hannover@evlka.de

Gabriele Arndt-Sandrock
- Pressesprecherin -
Dr. Birgit Grüßer
- Kommunikation Stiftungsinitiative -