Lektoren- und Prädikantenarbeit

Das betrifft alle,

  • die als Laien im Gottesdienst mitarbeiten und sprechen, lesen, beten u.a.m.
  • die einen ganzen Gottesdienst leiten und dabei eine Lesepredigt vortragen
  • die als Prädikanten/innen das Recht haben, eigene Predigten zu verfassen.

Dafür gibt es Aus- und Fortbildungskurse, z.T. auf der Ebene der Kirchenkreise, in der Regel aber des Sprengels oder der Landeskirche. Daneben gibt es Sprengeltagungen und Rüstzeiten.

Neuer Lektorenkurs ab Januar 2022 im Evangelischen Bildungszentrum Bad Bederkesa

Kontakt

Sprengelsprecherin:

Petra Riggers
Logestr. 1
27432 Oerel-Barchel