Fabi

Familienbildung

Evangelische Familienbildungsstätte e.V.

Fabi
Arbeit mit Eltern und Kindern ist zentral für die evangelische Familienbildung

„Wir bringen Fabi in dein Leben“ - damit ist unser buntes Kursangebot für die ganze Familie gemeint: „Rund um die Geburt“ mit Kursen zur Vorbereitung auf die Geburt und die erste Zeit zu Dritt sowie Kurse für Eltern und ihre Kindern in den ersten Jahren. Auch im Bereich „Wissenswertes für Eltern und Großeltern“ geht es darum, Erziehung und Beziehung zu gestalten und Wissenswertes für den (Familien-)Alltag zu erfahren. Wir stärken die Alltags- und Erziehungskompetenz von Eltern und fördern dadurch eine positive Eltern-Kind-Beziehung. Kinder finden bei uns ihrem Entwicklungsstand entsprechende Spiel- und Bewegungsangebote. Zusätzlich bieten wir Bildungsgelegenheiten für alle Altersgruppen und für jeden Lebensbereich: Lebenslanges Lernen mit Angeboten für Beruf und Weiterbildung, das Erlernen neuer Sprachen und seniorengerechte Kursangebote; Gesundes Leben mit Gesundheits-, Entspannungs-, Bewegungs- und Ernährungsangeboten sowie mit Ideen und Angeboten für den kreativen Bereich im Sinne einer erfüllenden und bereichernden Freizeitgestaltung. Darüber hinaus ist die Ev. Fabi mit seinen Festen und Aktionen ein offenes Haus für alle im Stadtteil. Bildungsangebote werden nicht nur „vor Ort“ in der Fabi angeboten, sondern auch in den Kirchengemeinden und Stadtteilen von Osnabrück.

Neben der Familienbildungsstätte ist die Ev. Fabi auch Träger von weiteren familiennahen Regeleinrichtungen: Hort Latzhose in Haste, Hort Eversburg, Familientreff Iburger Straße 13. Zudem werden verschiedene Kurzzeitprojekte durchgeführt.

Leitbild
Wir als Evangelische Familien-Bildungsstätte e.V. haben es zu unserer Aufgabe gemacht, Menschen in ihren unterschiedlichen Lebensphasen, Lebensformen und Lebenssituationen – unabhängig von ihrer Religion, Konfession oder Weltanschauung – durch Bildungsangebote zu stärken, zu fördern und zu unterstützen. Wir orientieren uns bei unserer Arbeit auch am Leitbild der Ev. Familienbildungsstätten in Niedersachsen.

Menschenbild
Wir orientieren uns an einem christlich-humanistischen Menschenbild, das die Einmaligkeit eines jeden Menschen anerkennt. Davon ausgehend stehen Achtung und Toleranz sowie gegenseitige Wertschätzung im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Familie
Wir respektieren die Vielfalt heutiger Familien- und Lebensformen: Neben Vater-Mutter-Kind(er) als Familie sind selbstverständlich auch Alleinerziehende, Patchworkfamilien sowie Adoptiv- und Pflegefamilien willkommen. Unsere Angebote richten sich an alle Familien mit ihren Kindern – vom Baby bis zum Jugendlichen. Im Mittelpunkt stehen die kindliche Entwicklung sowie die Auseinandersetzung mit der Elternschaft.

Schwerpunkte der Familienbildung
Wir stellen die Förderung des Zusammenlebens als Familie in den Mittelpunkt, denn gelingende Erziehung braucht einen gelingenden Alltag. Wir möchten die Alltags- und Erziehungskompetenz von Eltern stärken und damit eine positive Eltern-Kind-Beziehung fördern. Kinder finden bei uns ihrem Entwicklungsstand entsprechende Spiel- und Bewegungsangebote.