Preis für junge Theologin

Nachricht 10. März 2020

Die Universität Osnabrück verleiht jährlich Förderpreise in verschiedenen Fachrichtungen. Für die Verleihung des Förderpreises „Evangelische Theologie" ist seit 1995 der Sprengel Osnabrück verantwortlich. Die diesjährige Preisträgerin, Talisa Groß, ist 1995 in Soltau geboren und studiert in Osnabrück Latein und Ev. Theologie auf Lehramt. Ihre Bachelor-Arbeit hat sie zum Thema „Homophobie bei Paulus? Römische und christliche Sexualnorm im Vergleich anhand der antiken Autoren Martial und Paulus" verfasst.

Bei der Vergabefeier der Förderpreise der Universität Osnabrück am 27. Februar in der Schlossaula übernahm Hochschulpastorin Dr. Helga Kramer in Vertretung für Regionalbischöfin Dr. Birgit Klostermeier die Preisverleihung.

Der Förderpreis des Sprengels Osnabrück wird seit 1995 an Studierende für herausragende Abschlussarbeiten oder Dissertationen im Fach Evangelische Theologie verliehen. Er wertschätzt die individuelle Studienleistung und will zum Studium der Theologie ermutigen.