Fortbildungsangebot: "Mutig im Konflikt"

Nachricht Wolfsburg, 23. Mai 2019
Gewalt

"Mutig im Konflikt - Brücken bauen in einer polarisierten Gesellschaft" - so lautet der Titel eines neuen Fortbildungsangebotes der Evangelischen Erwachsenenbildung (EEB). Es besteht aus insgesamt drei je zweitägigen Modulen in der Zeit August bis Oktober, Tagungsorte sind Hildesheim, Wolfsburg und Hannover. Anmeldeschluss ist der 28. Juni 2019.

"Es geht darum, Instrumente der Gewaltfreien Kommunikation zu erlernen und einzuüben sowie das eigene Konfliktverhalten zu reflektieren", erklärt EEB-Geschäftsführerin Annette Wichmann. Die Teilnehmenden lernten, wie man geschickt Konflikte in Gruppen moderiert, ohne Mediator zu sein. "Und wie man gut und konstruktiv mit asymmetrischen Beziehungen und Hierarchien umgeht, in denen wir uns ja alle bewegen müssen", fügt Wichmann hinzu. Das Training öffne den Blick dafür, dass viele Konflikte mit globalen Themen zusammenhängen.

Für die Durchführung des Programms wurden zwei erfahrene Trainer engagiert. Sie haben Erfahrung im kommunalen und sogar internationalen Kontexten der Konfliktberatung.

Kontakt

Anette Wichmann
Goethestraße 61
38440 Wolfsburg
Tel.: 05361 8 90 58 85-86
Einrichtung:

Evangelische Erwachsenenbildung

Abteilung / Referat:

AG Wolfsburg-Wittingen

Aufgabenbereich:

Pädagogische Mitarbeiterin

Geschäftsführerin