Landessuperintendent Rathing feiert 60. Geburtstag

Nachricht Lüneburg, 20. Dezember 2016
Rathing Foto 11-quadrat
Dieter Rathing

Landessuperintendent Dieter Rathing feiert an diesem Dienstag seinen 60. Geburtstag. Der gebürtige Weserbergländer ist seit September 2011 Regionalbischof für den Sprengel Lüneburg der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Dazu gehören elf Kirchenkreise zwischen Hittfeld und Wolfsburg, Walsrode und Lüchow. Rathing war zuvor Superintendent des Kirchenkreises Verden sowie Pastor in Osnabrück und in Stade.

Zu den herausragenden Aufgaben des Regionalbischofs gehören regelmäßige Visitationen in den Kirchenkreisen, die Ordination junger Geistlicher und die Seelsorge für rund 350 Pastorinnen und Pastoren in der Region.

Als Mitglied des Bischofsrates hat Rathing zudem eine Reihe gesamtkirchlicher Aufgaben, zum Beispiel im Evangelisch-lutherischen Missionswerk in Niedersachsen, das Kontakte zu Partnerkirchen in aller Welt pflegt. Er ist außerdem Vorsitzender des Arbeitskreises Heide der Kirche im Tourismus, Vorsitzender des Aufsichtsrats des Evangelischen Bildungszentrums Hermannsburg und steht an der Spitze des Evangelischen Dorfhelferinnenwerks Niedersachsen.

Um auch außerhalb kirchlicher Kreise Gesicht zu zeigen und den eigenen Horizont zu weiten, unternimmt Rathing jährlich eine thematische Reise durch den Sprengel, zuletzt zu „Orten des Friedens“. In seinen Betriebspraktika, für die er sich pro Jahr eine Woche Zeit nimmt, sieht Rathing eine willkommene Möglichkeit, in fremde Arbeitswelten einzutauchen. So arbeitete der Theologe schon auf einem Campingplatz in Wietzendorf, bei einer Wolfsburger Bäckerei und in diesem Jahr in der technischen Abteilung des Celler Schlosstheaters.

Dabei sammelt der Geistliche, der ursprünglich Schiffskapitän werden wollte, Erfahrungen, die auch seinen Reden zugutekommen. Rathing, der als hervorragender Redner gilt, predigt an fast jedem Wochenende in einer der rund 280 Gemeinden des Sprengels, manchmal in mehreren. Anlässe sind etwa Amtseinführungen und Verabschiedungen, Einweihungen und Kirchenjubiläen.  

Seine Predigtkirche als Regionalbischof ist St. Johannis, wo Rathing in der Regel monatlich einen Gottesdienst gestaltet. Das nächste Mal in der Christnacht, Heiligabend um 23 Uhr.

Hartmut Merten