Visitation des Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen beginnt mit einem festlichen Gottesdienst

Nachricht 31. August 2015

Mit einem festlichen Gottesdienst mit anschließendem Empfang am 6. September 2015, 10.00 Uhr, in der Elisabethkirche, Kirchplatz 11 in Langenhagen, beginnt die Visitation des Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen sowie der Elisabeth-Kirchengemeinde durch Landessuperintendentin Dr. Ingrid Spieckermann. Die Landessuperintendentin besucht im Rahmen der Visitation Einrichtungen, Projekte, Gremien und Aktionen der Kirchengemeinde und des Kirchenkreises. Sie führt Gespräche mit dem Superintendenten, mit Pastorinnen und Pastoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie mit Ehrenamtlichen über deren Arbeitsgebiete. In den folgenden Tagen stehen Besuche der Kindertagesstätte der Kirchengemeinde, der Projekte edelMut in Großburgwedel, Satt & Schlau in Godshorn, Emma & Paul in Langenhagen und des Zirkus Hermine auf dem Programm. Der Flughafen Hannover-Langenhagen ist der größte Wirtschaftsfaktor in Langenhagen. Mit der ökumenischen Flughafenseelsorge ist eine kirchliche Einrichtung auch in diesem Bereich präsent und wird wie andere diakonische Einrichtungen ebenfalls von der Landessuperintendentin visitiert. Gespräche mit Politik, Vertretern der Schulen und der Wirtschaft runden den zweiwöchigen Besuch ab.

Es ist die zweite Visitation der Landessuperintendentin im 2001 aus dem Altkirchenkreis Burgwedel und den städtischen Langenhagener Kirchengemeinden gegründeten Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen, die erste seit Amtsantritt von Superintendent Holger Grünjes. Die Visitation findet alle sechs Jahre statt und ist ein kirchenleitendes Instrument, mit dem Dank ausgesprochen, Entwicklungen wahrgenommen und diskutiert sowie Herausforderungen und Zielsetzungen besprochen und neu festgelegt werden.

Der Sprengel Hannover umfasst die Region Hannover und Teile der Landkreise Nienburg und Schaumburg (Kirchenkreise Stolzenau-Loccum, Nienburg und Grafschaft Schaumburg). In ihm leben rund 550.000 Mitglieder der Evangelisch-lutherischen Landeskirche. Als Regionalbischöfin steht ihm Landessuperintendentin Dr. Ingrid Spieckermann vor.