Ingeborg Glenewinkel

Ich mache mich auf den Weg durch meinen Ort –

und während meines
Spaziergangs entdecke ich Erstaunliches.

Ich halte immer wieder inne, werde für einige Minuten still.

Und gehe weiter –
zur nächsten Entdeckung,

in meinem Ort –
und in mir.

Ich beginne an meinem offenen Fenster –
oder vor der Tür.