Bischofsbericht 6: Zukunft der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen

Bericht 31. Mai 2018

Die Zusammenschluss der evangelischen Kirchen in Niedersachsen funktioniere gut. Was nun folgen müsse, sei, "dass wir uns in der Breite verständigen und ein ‚Gefühl’ für den Charakter unserer Nachbarkirchen bekommen". 

Eine eintägige gemeinsame Synodensitzung mit allen Synodalen
aus Hannover und Braunschweig sei geplant. Die avisierte Evaluation der
Konföderation würde vorbereitet und könne zeigen, "wohin es gehen kann."

"Vielleicht bauen unsere NachfolgerInnen dann an einer evangelischen Kirche in Niedersachsen. Unsere Verantwortung ist, alles zu tun, damit diese Lösung möglich, ja, hoffentlich wahrscheinlicher wird," sagte Meister.