Bild: Jens Schulze

Bischofsbericht 10: Jahr der Achtsamkeit 2019

Bericht 23. November 2016

Das Jahr 2019 soll auf Anregung des Landesbischofs und des Bischofsrates für die Landeskirche ein „Jahr der Achtsamkeit“ werden. Am Anfang dieser Idee ständen Fragen, die auf vielen Ebenen anregend diskutiert werden, so Ralf Meister in seinem Bischofsbericht. „Welche Formen des Umgangs mit einer überkomplexen Kirche haben wir? Welche Möglichkeiten der Reduktion und Entschleunigung wollen wir? Welche Freiräume für eigene geistliche Suche eröffnen wir?“ Um auf Antworten zu diesen Fragen zu kommen, werde Anfang nächsten Jahres eine Projektgruppe eingesetzt, so der leitende Geistliche.

Sätze von Peter Handke seien für ihn dabei richtungsweisend, bemerkte Meister. „Selig sind die Zeit haben, denn ihrer ist das Erdreich. Selig sind die Seinlasser, denn sie werden den Umschwung bewirken.“