kopf_praesidium_frontal

 Bild: Jens Schulze

Bischofsbericht II

Bericht 26. November 2014

Menschenwürdiges Sterben

bischofsbericht_plenum
Bild: Jens Schulze

„Es muss eine Ausweitung und gesicherte Finanzierung palliativmedizinischer Angebote geben,“ forderte Ralf Meister vor der hannoverschen Landessynode. Dies gehört nach Auffassung des Landesbischofs zu einer „Kunst des heilsamen Sterbens“.

Neben einer hohen fachlichen medizinischen Kompetenz sei menschliche Zuwendung und Empathie für Sterbende das Wichtigste. „Für eine solche Kultur des menschenwürdigen Sterbens steht die palliativmedizinische Versorgung.“ Daher sei er selbst, so Meister, mit „großer Überzeugung“ Schirmherr des „Hospizes zwischen Elbe und Weser“ in Bremervörde.