D7A_6781-Kopie

Bild: Jens Schulze

LSA-Bericht: Landeskirchliches Fundraising-Projekt "Zukunft(s)gestalten" Übersicht

Bericht 22. November 2010
D7B_2415
LSA-Vorsitzender Jörn Surborg

Im Rahmen des Tätigkeitsberichts des Landessynodalausschusses informierte der Vorsitzende, Jörn Surborg (Wolfsburg), am 23.11.2010 über die aktuelle Entwicklung der landeskirchlichen Initiative „Zukunft(s)gestalten – Allen Kindern eine Chance“.

Der Landessynodalausschuss hatte im Vorfeld um eine Evaluation der Initiative durch das Landeskirchenamt gebeten. „Die Initiative hat die Sensibilität für das Thema Armut bei Kindern und Jugendlichen in den Kirchengemeinden und Kirchenkreisen gestärkt“, schlussfolgerte Surborg. „Breites Renommee“ habe die Initiative im gesellschaftlichen Raum erlangt und sei als „erfolgreiche Marke etabliert“.

Den Einnahmen durch die Paten und Patinnen sowie Spender und Spenderinnen von „Zukunft(s)gestalten“ stünden jedoch erhebliche Aufwandszahlungen gegenüber.

Da das Ziel einer landeskirchlichen Fundraisingaktion nicht im erhofften Maße erfüllt worden sei, habe das Landeskirchenamt beschlossen, die bisherigen Fundraisingaktivitäten zum Ende des Jahres 2010 einzustellen.

Um die Initiative „Zukunft(s)gestalten – Allen Kindern eine Chance“ auf Kirchenkreis- und Kirchengemeindeebene weiterhin gut begleiten zu können, suche das Landeskirchenamt Möglichkeiten.