Foto: Wikipedia

Ein Freiraum-Ausflug ins Sprengelmuseum

Im Rahmen der „Zeit für Freiräume“ hatte sich die Abteilung 6 des Landeskirchenamtes für das Jahr 2019 drei Veranstaltungen vorgenommen, um Freiräume auch gemeinsam zu gestalten. Nachdem es im Mai einen Nachmittag im Georgengarten mit geistigem Impuls gab und der Abteilungsausflug im September nach Lüneburg führte, zog es die Abteilung zum Ende des Jahres in das Sprengel-Museum am Maschsee.

Am 22. November 2019 machten sich 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammen auf den Weg ins Museum. Dort angekommen, wurden Sie von Herrn Dr. Krämer begrüßt. Herr Dr. Krämer brachte seine Freude über die rege Beteiligung an dieser Freiräume-Veranstaltung zum Ausdruck und übergab anschließend das Wort an Herrn Pastor Drewes. Herr Drewes war im Jahr der Freiräume Beauftragter der Landeskirche Hannovers und begleitete die jeweiligen Veranstaltungen. Nach einer kurzen Einführung erhielten die Teilnehmenden einen Fragebogen von ihm. Dieser Fragebogen regte dazu an, sich auf den Weg durch die Ausstellungsräume zu begeben und die Kunstwerke unter verschiedenen Fragestellungen zu betrachten.  In kleinen Gruppen oder auch jeder für sich wurden die Bilder, Skulpturen und Videoinstallationen ausführlich betrachtet und zuweilen diskutiert. Immer wieder fanden sich neue Gesprächsrunden zusammen, die sich zufällig vor einem der Kunstwerke begegneten.

Nach 2,5 Stunden trafen sich dann alle wieder im Foyer und setzten sich zum abschließenden Resümee zusammen. Herr Drewes ging auf einzelne Punkte des Fragebogens ein und gab Denkanstöße, sodass eine rege Diskussion zustande kam. Es wurde deutlich, wie unterschiedlich die Kunstwerke auf den jeweiligen Betrachter gewirkt hatten und dementsprechend viele Aspekte kamen zur Sprache.  

Das Fazit dieses gelungenen Ausfluges war durchweg positiv. Uns so wurde auf dem Weg zurück ins Landeskirchenamt noch so manches Kunstwerk rege diskutiert.