teaser_seiten

Die "Verschwenden beenden!"-Installation

Nachricht 06. Dezember 2012

Präsentiert in der Berufsbildenden Schule 2 in Hannover vom
12. – 16. November 2012

Ein merkwürdiges Bild bot sich den Schülerinnen und Schülern, als sie am Montagmorgen in die Schule strömten: In ihrem Foyer waren allerlei Plakatwände und Mülltonnen aufgebaut, unter anderem auch ein Tisch mit vier Kinderschubkarren darauf, die mit kleinen Jutesäckchen beladen waren. Was war da los? Im Rahmen der diesjährigen Dankwoche hatte der Fachbereich Religion der BBS 2 eine Ausstellung zum Thema Lebensmittelverschwendung im Foyer des Schulgebäudes organisiert, zu der auch Brot für die Welt einen Beitrag leistete.

Die aus Anlass dieser Projektwoche entwickelte Installation besteht aus drei informativen Plakatwänden, die sich mit den Themen „Weizenverschwendung“, „Fleischverschwendung“ und „Brot für die Welt Projekte“ beschäftigen und eben dieser Schubkarren…

Ganz schön schwer!

In den Schubkarren konnte jeder sehen, wie groß das Ausmaß der Verschwendung jedes Einzelnen ist, denn in ihnen lagen mit Flusskieseln gefüllte Beutel die dem Gewicht entsprechen, das jeder jedes Jahr an Lebensmitteln wegwirft: 82 kg. Jeder durfte einmal an die Karren herantreten und selber sehen, wie viel das eigentlich ist, was wir so wegwerfen, am Tag, in der Woche und im Monat. „Ganz schön schwer!“ war die einhellige Meinung. Das Ziel der Installation ist es, Schülerinnen und Schüler über das Thema Lebensmittelverschwendung aufzuklären, ihren Blick auf Verschwendung in ihren Betrieben und Zuhause zu lenken, ihnen Lösungen an die Hand zu geben und dabei „Brot für die Welt“ vorzustellen.

„Dieses Ziel wurde in spannenden Gesprächen mit ganz unterschiedlichen Klassen erreicht und auch ich habe noch etwas lernen können: nämlich, wie viel Spaß es macht, so aufgeweckten, interessierten jungen Menschen das Thema Lebensmittelverschwendung nah zu bringen“, so Ines Schnecker, die derzeit ein Praktikum bei Brot für die Welt in der Landeskirche Hannovers absolviert und in diesem Rahmen das Ausstellungsprojekt geplant und umgesetzt hat.  

Spendenkonto

Brot für die Welt
Konto 500 500 500
BLZ 1006 1006
KD Bank

Die kommenden Themen

  • 8.12. | Vom Wort zur Tat - Eigene Aktionsmöglichkeiten