1.200 Pastorinnen und Pastoren aus der Landeskirche Hannovers treffen sich am 20.09.2017 in Hannover

Pressemitteilung 12. September 2017

Pressegespräch um 13.15 Uhr im HCC

Anlässlich des Reformationsjubiläums treffen sich 1.200 Pastorinnen und Pastoren der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers am Mittwoch, 20.09.2017, von 10.30 Uhr bis 17.45 Uhr im Hannover Congress Centrum. Das Thema des Generalkonvents, der zum ersten Mal für alle Pastorinnen und Pastoren aus der Landekirche gemeinsam stattfindet, lautet „Geschickt in alle(n) Welten …“ – Ordination und Berufungsgewissheit im 21. Jahrhundert. Eingeladen haben Landesbischof Ralf Meister und die sechs Landessuperintendentinnen und Landesuperintendenten, die an der Spitze der Sprengel der Landeskirche stehen.

Nach der Begrüßung hält der Soziologe Prof. Dr. Rainer Schützeichel (Bielefeld) um 11.15 Uhr den Hauptvortrag. Am Nachmittag stehen 18 Workshops auf dem Programm, in denen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit unterschiedlichen Aspekten des Pastorenberufs auseinandersetzen. Die Referentinnen und Referenten kommen hier auch aus nichtkirchlichen Berufsgruppen wie Polizei, Justiz oder Medizin.  Um 16.30 Uhr beginnt im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrum der Abschlussgottesdienst mit Abendmahl, in dem Landesbischof Ralf Meister predigt.

Landesbischof Meister sagt: „Vom Polizeipräsidenten über die Ärztin bis zum Gründer einer politischen Initiative – wie andere ihren Beruf als Berufung erleben oder an dieser Berufung zweifeln soll ebenso eine Rolle spielen wie theologische Fragen rund um den Beruf eines Pastors bzw. einer Pastorin. Wir werden diesen Tag in der großen Gemeinschaft aller Ordinierten unserer Landeskirche miteinander verbringen und ich freue mich auf die Begegnungen mit den Pastorinnen und Pastoren aus der gesamten Landeskirche.“

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Pressegespräch zum Generalkonvent am Mittwoch, 20.09.2017, um 13.15 Uhr in das Hannover Congress Centrum (Theodor-Heuss-Platz 1-3, 30175 Hannover) ein. Der genaue Raum wird in einer Sendewiederholung der Pressemitteilung mitgeteilt.

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Landesbischof Ralf Meister (Hannover)
  • Landessuperintendent Dieter Rathing (Lüneburg)
  • Oberlandeskirchenrätin Dr. Nicola Wendebourg, Leiterin der Personalabteilung der Landeskirche (Hannover)
  • Prof. Dr. Rainer Schützeichel, Hauptreferent beim Generalkonvent (Bielefeld) - angefragt


Hinweis für Pressevertreterinnen und -vertreter

  • Mit Ausnahme der Workshop-Phase (14.30-15.45) können Pressevertreterinnen und -vertreter an allen Programmpunkten des Generalkonvents teilnehmen. Den Tagesablauf finden Sie im Anhang, ebenso eine Übersicht der Workshops. Bei Interesse vermitteln wir gerne Kontakte zu den Referentinnen und Referenten der Workshops.
  • Wenn Sie am Generalkonvent teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis Montag, 18.09.2017, mit einer E-Mail an pressestelle@evlka.de an.


Information „Generalkonvent“

In den sechs Sprengeln der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers laden die Landessuperintendentinnen und Landesuperintendenten einmal im Jahr die Pastorinnen und Pastoren zu einer eintägigen Tagung ein, dem sogenannten Generalkonvent. Diese Tagungen finden üblicherweise für jeden Sprengel getrennt statt. Aus Anlass des Reformationsjubiläums gibt es erstmals einen gemeinsamen Generalkonvent, zu dem alle Pastorinnen und Pastoren der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers eingeladen sind.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Pastor Benjamin Simon-Hinkelmann
Stellvertretender Pressesprecher der Landeskirche
Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Tel.: 0511 / 1241-454, Mobil: 0172 23 98 461,
E-Mail: benjamin.simon-hinkelmann@evlka.de

Pressemitteilung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers vom 12.09.2017