Nordseeinsel Langeoog bekommt Testzentrum im Kirchenzentrum

Nachricht 31. März 2021
Inselkirche Langeoog
Außenansicht der Langeooger Inselkirche. Foto: Inselkark.de

Langeoog. Auf der Nordseeinsel Langeoog wird über Ostern ein Corona-Testzentrum im Gemeindehaus "Beiboot" der evangelischen Kirchengemeinde eingerichtet. "Wir haben unser Gebäude für diese wichtige Aufgabe gerne zur Verfügung gestellt", sagte Pastor Christian Neumann am Mittwoch dem Evangelischen Pressedienst (epd). Die Initiative sei von der Inselapothekerin Katrin Dörr ausgegangen. Die ersten Tests könnten am Dienstag nach Ostern erfolgen.

Das "Beiboot" ist an zentraler Stelle im Ort gelegen. "Direkt gegenüber der Praxis unseres Inselarztes, so dass im Falle einer positiven Testung sofort eine medizinische Beratung möglich ist", sagte Neumann. Da aufgrund der Pandemie praktisch keine Veranstaltungen im Gemeindehaus möglich seien, habe der Kirchenvorstand das Testzentrum einstimmig befürwortet.

Derzeit gibt es laut Neumann offiziell noch keine Gäste auf der Insel. Lediglich Angehörige der Insulaner und die Eigentümer von Zweitwohnungen dürften derzeit kommen. Der politische Gemeinderat erarbeite eine Öffnungsstrategie, um wieder Gäste auf die Insel zu lassen. Denkbar sei, dass vor Betreten und Verlassen der Insel ein negativer Test vorgelegt werden muss.

epd Landesdienst Niedersachsen-Bremen