Mirja Rohr in Ahlden zur Pastorin ordiniert

Nachricht 27. Februar 2018

Ahlden. In einem festlichen Gottesdienst in der St.-Johannis-der-Täufer-Kirche hat Landessuperintendent Dieter Rathing am Samstag die Theologin Mirja Rohr zur Pastorin ordiniert. Mitgestaltet wurden der Gottesdienst und der anschließende Empfang von zahlreichen Gemeindegruppen, Wegbegleitern und Freunden von Mirja Rohr, die künftig als Seelsorgerin für Ahlden, Bierde und Hodenhagen (Kirchenkreis Walsrode) zuständig sein wird.

Im Mittelpunkt der Predigt von Landessuperintendent Dieter Rathing stand der biblische Vers "Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler.“ (Jesaja 40,31), den sich Mirja Rohr als Ordinationsspruch ausgesucht hatte. Es gebe Sätze in der Bibel gebe, über die solle man eigentlich nicht predigen, sondern sie "täglich aufsagen, auf einen Zettel an Spiegel kleben oder auf die Giebel unserer Häuser malen." Er wünsche Mirja Rohr für ihren Dienst als Pastorin und ihren Alltag, dass sie "Wind" unter den Flügeln spüre und diesen Vers als Ermutigung erfahre.

Nach der Segnung von Mirja Rohr, bei der auch Wegbegleiter mitwirkten, gratulierten dann auch Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde ihrer neuen Pastorin und überreichten ihr einen großen Strauß bunter Tulpen. Neben Superintendent Ottomar Fricke waren am Gottesdienst auch der Kirchenchor Ahlden und der Posaunenchor Ahlden/Rethem beteiligt.

Der anschließende Empfang fand dann im Gemeindehaus in Hodenhagen statt, da der in Ahlden gerade ein neues Gemeindehaus gebaut wird. Dort nutzten viele Gemeindeglieder, Familie, Freunde und kommunale Vertreter die Möglichkeit, Mirja Rohr zu ihrem neuen Amt zu gratulieren. Pastor Michael Wohlgemuth aus Klein Hehlen, wo Mirja Rohr aufgewachsen ist, beglückwünschte nicht nur die neue Pastorin, sondern auch ihre neue Kirchengemeinde: "Ich wünsche allen Gemeinden immer das Beste, aber das muss ich ihnen jetzt nicht mehr wünschen, denn das haben Sie jetzt mit Mirja Rohr.“

Landeskirche/Kirchenkreis Walsrode/Franziska Baden