"Neuer Blick auf das Leben"

Nachricht 17. April 2017

Osterbotschaft von Regionalbischof Dr. Detlef Klahr

Eine Knospe entfaltet sich
Bild: Klaus-Uwe Nommensen

„Durch Ostern bekommen wir einen neuen Blick auf das Leben, denn die Berichte von der Auferstehung Jesu, die wir an den Ostertagen bedenken, lassen uns an das Wunder der Wandlung glauben. Unser Leben, von Leid und Tod bedroht, hat noch eine andere Seite. Christi Tod und Auferstehung zeigen, dass wir durch Gottes Handeln auf der Seite des Lebens geborgen bleiben, auch im Tod“, lautet die diesjährige Osterbotschaft von Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr, die er in seinem Ostergruß an über 800 kirchlich Mitarbeitende im Sprengel Ostfriesland-Ems verschickte.

Martin  Luther habe die Spannung zwischen unserer Lebenserfahrung und dem Glauben großartig auf den Punkt gebracht: „Mitten im Leben sind wir vom Tode umfangen. Kehr´s auch um: Mitten im Tode sind wir vom Leben umfangen.“

Öffentlichkeitsarbeit im Sprengel Ostfriesland-Ems