Bischof gratuliert Hannover zur Auszeichnung als UNESCO-Musikstadt

Nachricht 01. Dezember 2014

Hannover (epd). Der evangelische Landesbischof Ralf Meister hat der Stadt Hannover zu ihrer Auszeichnung als "UNESCO City of Music" gratuliert. Die Stadt mit ihrem vielfältigen, in der Breite und Spitze herausragenden Musikleben habe damit eine wunderbare Anerkennung erfahren, sagte er am Dienstag. Die hannoversche Landeskirche freue sich, dass die Kirchenmusik in Hannover mit ihren Chören, Ensembles und Musikern sowie der reichhaltigen Orgelszene eine namhafte Rolle im Musikleben der Stadt spiele. Die Kirche wirke gern daran mit, dass der Titel "City of Music" nun auch eingelöst werde.

Die Weltkulturorganisation UNESCO hatte Hannover den Titel am Montag gemeinsam mit Mannheim zuerkannt. Zu den Botschaftern der Stadt für die Titelvergabe zählten die Rock-Band "Scorpions", der Musikproduzent Mousse T., der Dirigent Ingo Metzmacher, die Klarinettistin Sharon Kam, der Chor-Professor Jörg Straube und die Unternehmer-Familie Sennheiser.

Die UNESCO zeichnet seit 2004 besonders kreative Städte aus. Mit dem neuen Titel steht Hannover künftig in einer Reihe mit Bologna, Glasgow und Sevilla.

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen