Neuer Bildband erschienen: Stadt – Land – Gott

Nachricht 21. Oktober 2014

Themenjahr "Reformation und Bild" 2015

Stadt-Land-Gott
Neuerscheinung zum Themenjahr "Reformation und Bild": Bildband "Stadt, Land, Gott".

Im Vorlauf zum Reformationsjubiläum 2017 widmet sich die Evangelische Kirche in Deutschland im Jahr 2015 besonders dem Verhältnis von Reformation und Bild. Eine neuer Bildband aus dem Lutherischen Verlagshaus nimmt das Thema auf: Zwölf Fotoreportagen zur Kirche im Wandel sind in dem Bildband "Stadt, Land, Gott" vereint, mit jeweils zwölf Fotografien. Zugleich sind es auch zwölf Themenfelder, in denen Kirchengemeinden gesellschaftliche Veränderungsprozesse mitgestalten.

"Uns geht es bei diesem Projekt nicht um PR-Fotografie, sondern um authentische und überzeugende Bilder. Dafür sind Stefan Heinze und Jens Schulze ein Jahr mit ihren Kameras durch die hannoversche Landeskirche gereist. Die Fotos zeigen wir, bis auf die Panoramabilder, unbeschnitten, so wie der Fotograf die Situation im Sucher der Kamera gesehen hat, ein Stück Authentizität. Zudem wollen wir in unserer bildhungrigen und von Farbaufnahmen bestimmten Bilderwelt mit den Schwarzweiß-Fotos Neugier wecken. Neugier, Kirche und das Engagement der Menschen zu entdecken", schreibt Christoph Dahling-Sander, Geschäftsführer der Hanns-Lilje-Stiftung und Herausgeber, im Vorwort des Bildbandes. "Im Vordergrund stehen die Menschen mit dem, was sie fröhlich macht und was sie traurig werden lässt, mit dem, was sie zum Leben brauchen, wofür ihr Herz brennt und was sie erfüllt. Zwölf mal zwölf Hoffnungsbilder."

Buchtipp "Stadt, Land, Gott": Fotoreportagen von Stefan Heinze und Jens Schulze. Mit Essays von Susanne Rode-Breymann und Ralf Meister. Herausgegeben von Christoph Dahling-Sander im Auftrag der Hanns-Lilje-Stiftung. 176 Seiten, gebunden, Format 29,5 x 27 cm, Lutherisches Verlagshaus Hannover, ISBN 978-3-7859-1107-5, 29,90 Euro.