Ehemaliger Kirchenamtspräsident Eckhart von Vietinghoff wird 70

Nachricht 06. Oktober 2014

Hannover (epd). Der langjährige Kirchenamtspräsident der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Eckhart von Vietinghoff, feiert am Dienstag (7. Oktober) seinen 70. Geburtstag. Der promovierte Jurist leitete das Landeskirchenamt der mit knapp 2,8 Millionen Mitgliedern größten Landeskirche in Deutschland von 1984 bis zu seinem Ruhestand 2008. Er gehörte zudem zwölf Jahre lang dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an.

Die EKD würdigte Vietinghoff als "Vordenker und Gestalter". Er habe sich für die Gemeinschaft der evangelischen Kirchen in Deutschland immer wieder verdient gemacht und ihre Arbeit überzeugend geprägt, schreibt der Präsident des EKD-Kirchenamtes, Hans Ulrich Anke, in seiner Gratulation.
Vietinghoff wurde 1944 in Göttingen geboren und studierte Rechtswissenschaften in Freiburg, Hamburg und Göttingen. Von 1974 an war er im höheren Verwaltungsdienst des Landes Niedersachsen tätig, unter anderem im Wissenschaftsministerium und in der Staatskanzlei. 1980 wurde er Oberstadtdirektor in Hildesheim. 1984 wechselte er zur Landeskirche.

Zu seinen Schwerpunktthemen in der Landeskirche und der EKD gehörten die Militärseelsorge, die Diakonie und die Medienarbeit. Von 1990 bis 1992 und 1998 bis 2004 stand Vietinghoff an der Spitze des Gemeinschaftswerkes der Evangelischen Publizistik mit Sitz in Frankfurt/Main. Von 2006 bis vergangenen Februar war er Aufsichtsratsvorsitzender der Diakonische Dienste Hannover gGmbH, einer der größten diakonischen Einrichtungen in Deutschland mit 4.500 Mitarbeitern in drei Krankenhäusern sowie Behinderten-, Alten- und Reha-Zentren.

2008 verlieh ihm die Theologische Fakultät der Universität Göttingen den Ehrendoktortitel. Von Vietinghoff ist Rechtsritter des Johanniterordens, Mitglied der Wissenschaftlichen Kommission der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und seit 2010 Vorsitzender der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa). 2014 wurde er außerdem mit dem Kronenkreuz in Gold des Diakonischen Werkes der EKD ausgezeichnet. Vietinghoff ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen