Christen begehen Karfreitag

Nachricht 24. März 2016
michaelis_hildesheim_kreuz
Altarraum der Hildesheimer UNESCO-Welterbekirche St. Michaelis in Hildesheim; Bild: Wiebke Ostermeier

Hannover (epd). Die Christenheit erinnert am heutigen Karfreitag an das Leiden und Sterben Jesu am Kreuz. Die Kirchen in Niedersachsen und Bremen werben dafür, den Tag für Einkehr und Besinnung zu nutzen. In den meisten Gemeinden schweigen die Glocken zu den Gottesdiensten, manchmal ist der Altar schwarz verhängt. Taufen oder Trauungen finden nicht statt. Öffentliche Vergnügungsveranstaltungen sind an diesem Tag in Deutschland verboten.

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen