Acht neue Dorfhelferinnen in Niedersachsen im Einsatz

Nachricht 18. November 2014

Loccum/Hannover (epd). Acht Frauen haben in Loccum bei Nienburg ihre Weiterbildung zur Dorfhelferin bestanden. Damit gibt es nach Angaben des Evangelischen Dorfhelferinnenwerks Niedersachsen landesweit insgesamt 117 Dorfhelferinnen. Sie vertreten Mütter und Väter in Familien, wenn diese ihre Aufgaben aus gesundheitlichen Gründen nicht erledigen können. Bei den Einsätzen, die zwischen einigen Tagen und mehreren Monaten dauern, betreuen sie Kinder und alte oder kranke Familienmitglieder, führen den Haushalt und können auch in der Landwirtschaft helfen.

Das Evangelische Dorfhelferinnenwerk Niedersachsen bietet die 14-monatige Fortbildung, die mit einer Prüfung vor der Landwirtschaftskammer abgeschlossen wird, seit 1960 an, hieß es. Vorkenntnisse im hauswirtschaftlichen Bereich werden vorausgesetzt.  

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen