Pastor Holger Grünjes wird neuer Superintendent in Burgwedel-Langenhagen

Nachricht 24. September 2013

Der Kirchenkreistag hat auf seiner heutigen Sitzung Pastor Holger Grünjes (57) aus Hannover zum neuen Superintendenten im evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen mit großer Mehrheit gewählt. Er tritt die Nachfolge von Superintendent Martin Bergau an, der am Anfang des Jahres den Kirchenkreis verlassen hatte, um als Leiter des neuen Zentrums für Seelsorge tätig zu werden.

Grünjes ist seit 1993 Pastor in der Kirchengemeinde Groß-Bucholz in Hannover. Dort leitete er vor allem Regionalisierungsprozesse und die Fusion der damaligen Matthiasgemeinde mit den Nachbargemeinden. Aus dieser Arbeit bringt er wichtige Erfahrungen in Bezug auf Führung und Motivation von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitenden in seine neue Aufgabe ein. Im Amtsbereich Ost des Evangelisch-lutherischen Stadtkirchenverbandes ist Grünjes seit 12 Jahren erster stellvertretender Superintendent. In dieser Funktion leitete er den Amtsbereich kommissarisch in Vakanzzeiten insgesamt fast drei Jahre. Grünjes war sechs Jahre Mitglied im Fachbereichsausschuss Kinder und Jugend des Stadtkirchenverbandes Hannover.

Nach dem Studium der Evangelischen Theologie und Philosophie in Kiel und Göttingen trat der in Neustadtgödens (Ostfriesland) geborene Grünjes sein Vikariat 1987 in der Johannisgemeinde in Rosdorf an. Von 1989 bis 1992 war er Pastor des Kirchspiels Eschershausen mit einer Kirchen- und drei Kapellengemeinden. Später absolvierte Grünjes eine Ausbildung in Psychodrama und Biblischen Rollenspiel und die Fortbildung „Leiten im Kirchenkreis“.

Holger Grünjes ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Seinen Dienst wird er voraussichtlich Anfang 2014 antreten. Zugeordnet ist der Superintendent der Elisabethkirchengemeinde in Langenhagen. Dort befinden sich ebenfalls die Superintendentur und die zukünftige Dienstwohnung.

Der Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen gehört zum Sprengel Hannover mit seinen insgesamt neun Kirchenkreisen. In ihm leben rund 55.000 evangelische Kirchenmitglieder in 18 Gemeinden.
Der Sprengel umfasst die Region Hannover und Teile der Landkreise Nienburg und Schaumburg. In ihm leben rund 620.000 Mitglieder der Evangelisch-lutherischen Landeskirche. Als leitende Geistliche steht ihm Landessuperintendentin Dr. Ingrid Spieckermann vor.

Stefan Heinze
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
im Evangelisch-lutherischen Sprengel Hannover, heinze@denkpool.de