1. Norddeutsches Bibelerzählfestival am 21. September 2013

Nachricht 16. September 2013

Premiere in Lüneburg unter der Schirmherrschaft von Landesbischof Meister

Rund 30 Bibelerzähler und Bibelerzählerinnen aus der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Norddeutschland und der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers erzählen live für alle Generationen Bibelgeschichten.

Bibel erzählen ist ein uraltes Handwerk und ein kunstvolles Mundwerk.
Es wird nicht vorgelesen und kein Theater gespielt. Es wird nicht gepredigt, sondern mit Temperament und Leidenschaft frei erzählt im Vertrauen auf die Kraft der biblischen Erzählung.

Pastor Dirk Schliephake aus dem Michaeliskloster Hildesheim, Evangelisches Zentrum für Gottesdienst und Kirchenmusik, und Theologe und Pädagoge Jochem Westhof vom Gottesdienstinstitut Hamburg bilden seit einigen Jahren Menschen unterschiedlicher Berufe zu Bibelerzählern und Bibelerzählerinnen aus.

In zahlreichen regionalen Bibel-Erzählnächten, in Gottesdiensten, in Kindergarten und Schule, bei Tauffesten und in den Erzählzelten bei den Deutschen Evangelischen Kirchentagen ließen sich bereits viele Menschen von den bekannten und unbekannten biblischen Erzählungen begeistern und inspirieren.

Nun findet in der Lüneburger St. Michaeliskirche, Auf dem Michaeliskloster 2b, zum ersten Mal ein großes Bibelerzählfestival statt.

Von 15 bis 18 Uhr wird für Kinder und Familien erzählt und von 19 bis 21.30 Uhr besonders für Jugendliche und Erwachsene.

Zwischen den Erzählungen erfüllen Klangimprovisationen von Jessica Burri und Matthias Kempendorf den Kirchenraum. Gegen eine Spende werden Brot, Wasser und Wein gereicht. Der Eintritt ist frei.

Ralf Meister, Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, ist Schirmherr des 1. Norddeutschen Bibelerzählfestivals.