Prädikanten im Sprengel Hannover können zukünftig Abendmahlsfeiern leiten

Nachricht 18. Juni 2014

Landessuperintendentin Dr. Ingrid Spieckermann beauftragt erstmals 37 aktive Prädikantinnen und Prädikanten am 21. Juni 2014 im Sprengel Hannover zusätzlich zur Wortverkündigung mit der Leitung von Abendmahlsgottesdiensten. Der festliche Gottesdienst beginnt um 12.00 Uhr in der St. Martinskirche in Hannover-Linden und wird gemeinsam von dem Beauftragten für die Prädikantenarbeit im Sprengel Hannover, Pastor Andreas Chrzanowski, und Pastor Burkhard Pechmann gestaltet.

„Ich freue mich sehr, dass sich so viele engagierte Prädikantinnen für die zusätzliche Ausbildung und damit für die Leitung von Abendmahlsgottesdiensten entschieden haben. Die gut ausgebildeten Laienprediger und Laienpredigerinnen gehören fest in unsere vielfältige gottesdienstliche Landschaft. Ihr Wunsch, auch Abendmahl mit den Gemeinden feiern zu können, kommt der erfreulichen Zunahme von Abendmahlsgottesdiensten in den Gemeinden entgegen", so Landessuperintendentin Spieckermann. Dabei sollten Laienprediger nicht nur als Lückenfüller für Urlaubs- oder Krankheitsvertretungen sowie Aushilfe bei Vakanzzeiten von Pastorenstellen gesehen werden. „Viele aktive Prediger und Predigerinnen sind ein wichtiges Element für eine lebendige Gemeinde und Kirche, fördern die Vielfalt in der Verkündigung und das Priestertum aller Glaubenden."
 
Die 25 Prädikantinnen und 12 Prädikanten, die bereits die Beauftragung zur Wortverkündigung haben, haben sich in zwei intensiven Kursen auf ihre neue Aufgabe vorbereitet, die sie nun in den Gemeinden in der Region Hannover und der Kirchenkreise entlang der Weser wahrnehmen. Weitere 18 Ehrenamtliche hatten bereits einzeln die Zusatzbeauftragung erlangt. Insgesamt wurden damit 56 aktive Prädikantinnen mit der Leitung von Abendmahlsgottesdiensten beauftragt. Im November 2013 hatte sich die Synode der hannoverschen Landeskirche dem Beschluss des Bischofsrates angeschlossen und die Beauftragung zur Leitung von Abendmahlsfeiern durch Prädikanten ermöglicht. Bereits aktive Prädikanten konnten dies Recht durch eine Zusatzausbildung erlangen. In Zukunft wird die Ausbildung zur Leitung von Abendmahlsgottesdiensten Bestandteil der zweieinhalb Jahre dauernden Prädikantenausbildung sein. Diese befähigt zur Leitung von Gottesdiensten mit selbstverantworteten Predigten.
 
Der Sprengel Hannover umfasst die Region Hannover und Teile der Landkreise Nienburg und Schaumburg. Zu ihm gehören rund 550.000 Mitglieder in 218 Kirchen- und 32 Kapellengemeinden sowie neun Kirchenkreisen einschließlich des Stadtkirchenverbands Hannover.