Evangelische Messe zum Welterbetag

Nachricht 28. Mai 2013

Eine „Evangelische Messe“ wird am Sonntag, 2. Juni, in St. Michaelis gefeiert. Anlass ist der Welterbetag 2013 – und der zehnte Geburtstag der Michaelisstiftung Hildesheim. Landessuperintendent Eckhard Gorka und Pastor i.R. Bernhard Isermeyer, die beide dem Vorstand der Stiftung angehören, leiten den Gottesdienst gemeinsam mit dem katholischen Stadtdechanten Wolfgang Voges. Beginn ist um 10 Uhr.

Der "Michaelisstiftung Hildesheim" ist eine rechtsfähige Stiftung, die 2003 vom Kirchenvorstand gegründet worden ist, um besonders für die zukünftige Bauunterhaltung von St. Michael Kapital und Spenden einzuwerben. In den zurückliegenden Monaten konnten aus Mitteln der Stiftung die Außenbeleuchtung der Kirche und jüngst der neue Farbanstrich der Orgel finanziert werden.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird die Gemeinde zu Gespräch und einer kleinen Stärkung eingeladen. Dabei wird der in der Kirche ausliegende Flyer der Stiftung weitere Auskünfte über die Arbeit der Stiftung geben.