Hanns-Lilje-Stiftungspreis Freiheit und Verantwortung ausgeschrieben

Nachricht 02. Februar 2014

20.000 Euro für junge Wissenschaftler/innen und für Initiativen zum Thema: Die bildende Kraft von Kunst und Kultur

Die Hanns-Lilje-Stiftung lobt den Hanns-Lilje-Stiftungspreis Freiheit und Verantwortung für das Themenfeld „Die bildende Kraft von Kunst und Kultur“ aus. Die Ausschreibung erfolgt bundesweit. Bewerben können sich herausragende Wissenschaftler/innen und erfolgreiche Initiativen.
Mit 20.000 Euro Preisgeld ist die Auszeichnung der höchst dotierte Preis, den kirchliche Stiftungen in Deutschland an Wissenschaftler/innen und Initiativen verleihen. Der Hanns-Lilje-Stiftungspreis Freiheit und Verantwortung wird seit 2010 alle zwei Jahre mit wech­selnden Themenvorgaben ausgeschrieben. Für die Verleihung des Stiftungspreises gilt das besondere Interesse zukunftsorientierten Themen, Fragen und Lösungsansätzen.
 
„Die Kirchen tragen in unserer Gesellschaft wesentlich zum kulturellen Leben bei. Sie sind zentrale Akteure. Zugleich entdecken Vertreter aus Kunst und Kultur die Kirchen neu. Dieser wechselseitige Prozess lebt davon, dass er in Freiheit und Verantwortung gestaltet wird. Freiheit und Verantwortung sind elementare Begriffe christlicher Ethik. Zugleich sind sie geeignete Bezugspunkte für interdisziplinäre Arbeiten sowie für Projekte und Initiativen, die Kirche und Theologie mit Kunst und Kultur zusammenbringen“, so Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander, Geschäftsführer der Hanns-Lilje-Stiftung.
 
Der Hanns-Lilje-Stiftungspreis wird in zwei Kategorien vergeben:
1. Wissenschaftspreis (10.000 Euro) für herausragende wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten aller Fachbereiche (Promotion oder Habilitation)
2. Initiativpreis (10.000 Euro) für erfolgreiche Initiativen und Projekte von herausragender Bedeutung
 
Bewerbungsschluss ist der 1. Dezember 2014. Die Jury ist interdisziplinär zusammengesetzt aus renommierten Experten und Mitgliedern des Kuratoriums der Stiftung. Der Preis wird 2015 im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung überreicht.