Das Weihnachtshörspiel: „Alle Jahre wieder“ weihnachtet es beim NDR

Nachricht 19. Dezember 2013
„Anna und die Weihnachtsträumeheißt das diesjährige NDR 1- Weihnachtshörspiel. Schauspielerinnen und Schauspielern sind in fünf Episoden zu hören, die in den Weihnachtstagen in den Landesprogrammen des NDR gesendet werden. Geschrieben und produziert wurde das Hörspiel wie in den Vorjahren vom Team der Evangelischen Kirche im NDR.
 
Das Weihnachtsstück erzählt von Anna, die beim Krippenspiel den Verkündigungsengel spielen soll. Aber wie? Was ist überhaupt ein Engel? – Ihr Opa ist leider überfragt, doch beim Einschlafen begegnet Anna einem himmlischen Boten – und nicht nur sie: denn auch ihr Opa, der Schulfreund Pit und sogar eine ganze Gemeinde träumen von Begegnungen der „himmlischen“ Art. Seltsamerweise begegnen sie in ihren Nachtstunden nicht nur dem Verkündigungsengel, sondern auch der „verschrockenen“ Maria, dem schlafenden Josef und den schlummernden Sterndeutern... 
 
Zu hören sind die Schauspielerin Carolin Eichhorst sowie der 85jährige Schauspieler Friedrich W. Rasch als Opa, der bereits zum sechsten Mal das Weihnachtshörspiel mitgestaltet. Neben weiteren Sprechern ist erstmals die 12jährige Amelie Begemann in der Hauptrolle zu hören.
 
Auch in den letzten Jahren produzierte die evangelische Radiokirche Weihnachtshörspiele: Mal wurde Weihnachten auf eine stürmische Nordseeinsel verlegt oder berühmten Weihnachtsliedern nachgegangen. Oder die Autoren ließen den Weihnachtsfrieden zwischen zerstrittenen Parteien eines Mietshauses einkehren oder Krippenfiguren in den Händen eines Kindes lebendig werden. Eins ist allen Stücken gemein: Am Ende weihnachtet es sehr!