Lehrkräfteforum 2013: "Toleranz als Standpunkt"

Nachricht 06. Dezember 2013

Rund 600 Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aus ganz Niedersachsen trafen sich am 6. Dezember 2013 zum Forum "Suchet der Schule Bestes: Toleranz als Standpunkt". Von 10 bis 16 Uhr bot die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers im Congress-Centrum Hannover (HCC) Foren, Workshops und einen Markt der Möglichkeiten an.

Themen der Foren waren „Da kann ja jeder kommen. Wie inklusive Schulen das Glück vermehren“ (mit Pfarrer Rainer Schmidt), „Keine Bildung ohne Gerechtigkeit“ (mit Prof. Dr. Michael Klundt und Ministerin Frauke Heiligenstadt), „Wie viel Religion braucht die Schule?“ (mit MdL Helge Limburg und Landesbischof Ralf Meister), „Heilige Schriften im Religionsunterricht“ (mit Hikmet Gökdemir, Lehrer für Islamischen Religionsunterricht). Ab 14 Uhr findet unter anderem ein Forum zum Thema „Inklusion exklusiv? Was bewegt sich in Gesellschaft und Schule?“ statt (mit Prof. Hans Wocken, Erziehungswissenschaftler und Sonderpädagoge, und Reinhard Fricke, Nds. Landesverband Sonderpädagogik).