5. Fundraising-Preis der Landeskirche mit Preisen im Gesamtwert von 10.000 Euro ausgeschrieben

Nachricht 24. November 2013

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers hat zum fünften Mal ihren Fundraising-Preis ausgeschrieben. Der Preis soll die Anerkennung von Fundraising-Aktivitäten in der Landeskirche und die Motivation zu weiterem Engagement und Qualifizierung in diesem Bereich vermitteln.

Der Preis mit einem Gesamtwert von 10.000 Euro wird in vier Preiskategorien vergeben: Konzeptpreis, Projektpreis, Kreativpreis, Nachhaltigkeitspreis.

Preiswürdig sind insbesondere Projekte,

- die sich durch strategische Planung und Nachhaltigkeit auszeichnen.
- die viele Menschen erreichen oder zum Mitmachen bewegen konnten.
- die in kurzer Zeit einen hohen finanziellen bzw. messbaren Ertrag gebracht haben.
- bei denen es gelungen ist, verschiedene gemeindliche Arbeitsbereiche zu verbinden.
- die durch eine besonders kreative Ideen Unterstützer gefunden haben.
- denen originelle Konzepte zur Spendergewinnung und –bindung zugrunde liegen.

Bewerben können sich Kirchengemeinden und Kirchenkreise bzw. deren unselbständige Einrichtungen und Stiftungen sowie selbständige Stiftungen und Fördervereine. Eingereicht werden können Bewerbungen für Spenden- und Stiftungsprojekte, die frühestens am 1. Januar 2012 begonnen haben.

Bewerbungen sind bis zum 3. März 2014 und ausschließlich online möglich. Online-Bewerbung sowie weitere Informationen zur Ausschreibung unter http://fundraising-preis.wir-e.de.

Über die Anzahl der Preise in jeder der vier Kategorien und deren Vergabe entscheidet eine Jury. Der 5. Fundraising-Preis der Landeskirche wird am 28. Juni 2014 im Rahmen des 1. Fundraising-Festivals im Stephansstift Hannover verliehen.