Hanns-Lilje-Forum am 23. Oktober 2013 in Lüneburg

Nachricht 22. Oktober 2013

Demografischer Wandel und Landflucht als Thema

"Wachsende Städte, schrumpfende Dörfer: Wie steigern wir die Lebensqualität?" Die Hanns-Lilje-Stiftung und die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers, Sprengel Lüneburg, laden zu diesem Thema ein zum Hanns-Lilje-Forum nach Lüneburg.

Termin: Mittwoch, 23. Oktober 2013, 18 bis 19:30 Uhr
Ort: St. Nicolai-Kirche, Lüner Straße 14-15, 21335 Lüneburg

Der demografische Wandel und die Landflucht stellen die Gesellschaft vor enorme Herausforderungen: Kindergärten schließen, Häuser stehen leer, Dörfer vergreisen. Wer jung ist, zieht aus dem Dorf in die Stadt. Auch der Nordosten Niedersachsens ist betroffen. Je weiter ein Dorf von einer Stadt wie Lüneburg entfernt ist, umso stärker macht sich die Landflucht bemerkbar. Aber wo liegen die genauen Ursachen? Und was können wir tun für unsere Städte und Dörfer? Wie ist die Lebensqualität zu steigern?

Darüber referieren und diskutieren:
Staatssekretärin Birgit Honé, Staatskanzlei Hannover
Prof. Dr. Javier Revilla Diez, Wirtschaftsgeograph an der Leibniz Universität Hannover, Superintendent Heinz Behrends, Kirchenkreis Leine-Solling, Northeim

Begrüßung: Landessuperintendent Dieter Rathing, Sprengel Lüneburg
Moderation: Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander, Sekretär der Hanns-Lilje-Stiftung

.