Stader Jugend-Orgelforum 2013

Nachricht 21. Juli 2013

Vom 27. Juli bis 2. August 2013 findet bereits zum 5. Mal das Stader Jugend-Orgelforum statt. 29 Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren aus Deutschland und der Schweiz sind zu Gast in Stade, um an den historischen Orgeln mit Annegret Schönbeck und Martin Böcker zu arbeiten.

Als Gastdozent wird Prof. Daniel Glaus aus Bern dabei sein, der als Organist am Berner Münster, Komponist und Professor an mehreren Musikhochschulen tätig ist. Er hat in einem Forschungsprojekt an der Universität in Bern eine sogenannte „winddynamische“ Orgel mit einem Orgelbauer zusammen entwickelt. Diese Orgel erlaubt ganz außergewöhnliche flexible Klänge durch einen Winddruck, den man während des Spiels verändern kann. Einen Prototyp dieser Orgel wird Daniel Glaus mitbringen und zum 5. Stader Jugend-Orgelforum in St. Cosmae aufstellen lassen. So besteht die einmalige Möglichkeit, ganz neue Orgelmusik im „Windschatten“ der berühmten historischen Orgeln zu erleben.

In St. Cosmae wird Daniel Glaus am Sonnabend, 27. Juli um 18.15 Uhr als Auftakt des Jugend-Orgelforums das erste Sommerkonzert dieser Saison an „seiner“ winddynamischen Orgel sowie an der Huss/Schnitger-Orgel spielen.
Das zweite Sommerkonzert, das als Wandelkonzert von St. Cosmae nach St. Wilhadi konzipiert ist, findet am Donnerstag, den 1. August ab 19.00 Uhr statt. In diesem Konzert werden die jugendlichen Teilnehmer des Orgelforums ihr Können zeigen. Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei, um eine Spende zur Unterstützung der Nachwuchsarbeit wird herzlich gebeten.

Im Rahmen des Jugend-Orgelforums finden Morgenandachten um 9.00 Uhr in St. Cosmae und Abendandachten um 18.00 Uhr in St. Wilhadi mit Pastor i.R. Peter Golon und den Jugendlichen statt, zu denen herzlich eingeladen wird. Die erste Andacht ist am Sonntag, 28.7. um 18.00 Uhr, die letzte am Donnerstag, 1.8. um 9.00 Uhr.