Oldtimer-Ausfahrt zum Kloster Loccum

Nachricht 18. Juli 2013

LOCCUM: Ein Ford A aus dem Jahr 1929, ein Mercedes 170 SL von 1940 ein Thunderbird, Buick oder die BMW Isetta - Am 21. Juli 2013 sind diese und viele weitere Fahrzeuge bei der 26. Oldtimer-Ausfahrt des Oldtimer-Club Nienburg / Weser e.V. zu bestaunen.

Insgesamt rund 80 Fahrzeuge, darunter 5 Motorräder nehmen an der diesjährigen Ausfahrt teil. „Ein neuer Teilnehmerrekord mit über 150 Personen“, freut sich Norbert Harasiuk, der 1. Vorsitzende des Oldtimer-Clubs. Die rund 100 Kilometer lange Route, die sich Harasiuk für dieses Jahr ausgedacht hat, führt durch die Landkreise Nienburg und Neustadt. Höhepunkt der Ausfahrt ist dabei der Besuch im Kloster Loccum nebst Sonderführung. „Die Teilnehmer kommen aus den unterschiedlichsten Regionen. „Die weiteste Anfahrt hat ein BMW-Fahrer aus Neuss.“, so Harasiuk. „Wir wollen unseren Mitgliedern und den Teilnehmern die Schönheit der Region zeigen“.

Die 26. Ausfahrt des Oldtimer-Club Nienburg / Weser e.V. startet am 21. Juli 2013 um 10:00 Uhr am Weserschlösschen in Nienburg. Von dort aus führt die Route die Oldtimer durch die Landkreise Nienburg und Neustadt bevor die Teilnehmer im Kloster Loccum Pause machen können. Die Ankunft in Loccum ist gegen 11:00 Uhr. Hier werden die Teilnehmer an einer Klosterführung teilnehmen. Danach fahren die Teilnehmer über Rehburg, Winzlar, Steinhude, Neustadt und Mardorf zurück zum Weserschlösschen.