Harry Potter in der Kirche - Neues Buch empfiehlt Literatur-Gottesdienste

Nachricht 27. Februar 2013

Hannover (epd). Harry Potter oder Michel aus Lönneberga in der Kirche: Dazu rät ein neues Gottesdienst-Buch aus dem Lutherischen Verlagshaus Hannover. Unter dem Titel "Dem Leben auf der Spur" enthält es 19 Entwürfe für Gottesdienste über berühmte Werke der Literatur, wie der Verlag am Donnerstag mitteilte. Unter den empfohlenen Autoren sind neben Joanne K. Rowling und Astrid Lindgren auch Heinrich Böll, Albert Camus, Leo Tolstoi, Friedrich Dürrenmatt oder Thomas Mann.

Stefan Zweigs "Schachnovelle" wird ebenso besprochen wie Patrick Süskinds "Kontrabaß", Mark Twains "Huckleberry Finn" oder Daniel Kehlmanns "Vermessung der Welt".

"So wie sich seit Jahrhunderten Autorinnen und Autoren biblische Stoffe für ihre Bücher aneignen, eröffnen Romane und Erzählungen mit ihren eigenen Perspektiven Antworten auf Fragen des Lebens und des Glaubens", heißt es in einer Ankündigung des Verlags.

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen