Gedenken an die Opfer der Novemberpogrome

Nachricht 08. November 2012

9. November 2012: Kranzniederlegung und Lichtinstallation am Gedenkort Neue Synagoge (Rote Reihe 6, Calenberger Neustadt Hannover) im Gedenken an die Opfer der Novemberpogrome in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938.

Inschrift der Gedenkplatte am Gedenkort Neue Synagoge:

„Ungestillt rinnt die Träne um die Erschlagenen unseres Volkes, Jer.8.23
Hier stand die Synagoge – das Gotteshaus der jüdischen Gemeinde unserer Stadt – frevelhaft zerstört am 9. Nov. 1938. Zur Erinnerung und Mahnung“

Foto: Cordula Paul