Volker Menke neuer evangelischer Superintendent in Peine

Nachricht 15. Oktober 2012

Peine (epd). Volker Menke ist der neue Superintendent des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Peine. Der 53-Jährige wurde am Montagabend vom Kirchenkreistag mit großer Mehrheit für zehn Jahre ins Amt gewählt, teilte der Kirchenkreis am Dienstag mit. Menke war in der Vergangenheit bereits als Pastor im Landkreis Peine tätig. Aktuell arbeitet er noch in der ungarischen Stadt Sopron nahe der Grenze zu Österreich unter anderem im Schuldienst.

Dort wolle der Theologe das Schulhalbjahr noch ordnungsgemäß beenden, hieß es. Er werde sein Amt im Februar kommenden Jahres antreten. Der gebürtige Soltauer besuchte in Hermannsburg bei Celle das Gymnasium und studierte evangelische Theologie in Bielefeld-Bethel, Kiel, Göttingen und Basel.

Copyright: epd Landesdienst Niedersachsen-Bremen