"Lichtsucher"

Nachricht 06. April 2012
Cover

"Wir sind alle Suchende. Wir kommen aus dem Dunkel, und fürchten uns davor. Denn der Ursprung war dunkel, doch Gott brachte uns das Licht.
Seitdem sind wir Lichtsuchende."

Pünktlich zu Ostern bringt der hannoversche Landesbischof Ralf Meister einen Geschenkband mit dem Thema der Auferstehung heraus. Mit meditativen Texten und ausdrucksstarken Bildern nähert er sich der Bedeutung des christlichen Osterfestes. Auferstehung: Das ist der Weg von der Dunkelheit ins Licht, von Bedrängnis zu Hoffnung, vom Winter in die lichte Jahreszeit.

Das Buch: Ralf Meister, Lichtsucher
Lutherisches Verlagshaus Hannover 2012
ISBN 978-3-7859-1079-5
24 Seiten; 4,90 Euro
 

Der Autor: Ralf Meister, geboren 1962 in Hamburg, seit dem 26. März 2011 Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, vorher war er drei Jahre Generalsuperintendent in Berlin und sieben Jahre Probst in Lübeck. Der Landesbischof war Autor zahlreicher Morgenandachten im NRD und im Deutschlandfunk und über sechs Jahre Sprecher beim „Wort zum Sonntag“ in der ARD. Der gebürtige Hamburger ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Kontakt und Rezensionsexemplare:
Lutherisches Verlagshaus
Knochenhauerstr. 38/40
30159 Hannover
Sandra Schramm, Pressearbeit
Presseinfo.lvh@lvh.de
0511/12 41-719