Neue Internetseite der ACK in Niedersachsen

Nachricht 12. Februar 2012

Hannover (epd). Die christlichen Kirchen in Niedersachsen präsentieren sich auf einer neuen gemeinsamen Seite im Internet. Zur Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) gehören landesweit 22 Gemeinschaften und vier Gäste, teilte die ACK am Montag in Hannover mit. Darunter seien neben den fünf evangelischen Landeskirchen und den drei katholischen Bistümern auch die Serbisch- und die Koptisch-Orthodoxe Kirche sowie die protestantischen Freikirchen der Mennoniten, Baptisten, Pfingstler und Quäker. Sie repräsentieren insgesamt rund 5,5 Millionen Christen. An 31 Orten in Niedersachsen bestehen ökumenische Zusammenschlüsse.

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen