Konfirmanden stechen mit einer Schiffsflotte in See

Nachricht 06. Februar 2012

Beverstedt/Kr. Cuxhaven (epd). Hunderte von Konfirmanden aus dem Elbe-Weser-Raum wollen in diesem Jahr erneut mit einer Flotte von Segelschiffen in See stechen. Die Vorbereitungen für die Aktion in den Osterferien auf dem niederländischen Ijsselmeer seien in vollem Gang, sagte am Montag Kirchenkreisjugendwart Michael Hinrichs aus Beverstedt bei Bremerhaven. An der abenteuerlichen Konfirmandenfreizeit ab dem 23. März beteiligen sich nach seinen Angaben 16 Segler mit 380 Konfirmanden und 60 Helfern.

"Auf dem Schiff sind alle wichtig - das ist das Konzept der Flotte", erläuterte Hinrichs. Die Konfirmanden lernten, dass eine richtige Mannschaft auch in stürmischen Zeiten zusammenhalten müsse.

An Bord wird acht Tage selbst gekocht, geputzt und abgewaschen. Noch werden nach Angaben des Jugenddiakons Spenden und Unterstützer für die Flotte wie etwa Schiffspaten gesucht. "Die Flotte" ist seit 2005 jährlich unterwegs.

Spendenkonto für die Aktion: Nr. 4840166800 bei der Volksbank Beverstedt (BLZ 29265747) unter dem Stichwort "Spende - Die Flotte"

Copyright: epd-Landesdienst Niedersachsen-Bremen