Umgang mit dem Andersgläubigen: Interreligiöser Dialog

Nachricht 17. Oktober 2011
Im Rahmen der Sonderausstellung »Marco Polo. Von Venedig nach China« findet am 18. Oktober 2011, um 19.00 Uhr, im Landesmuseum Hannover ein interreligiöser Dialog zum Thema »Umgang mit dem Andersgläubigen« statt. 

 
Im Horizont des legendären Weltreisenden und Präfekten des toleranten Kublai Khan und im Jahr des 10. Gedenkens an die Anschläge auf das World Trade Center in New York, die das Miteinander der Religionen verändert haben, diskutieren drei Religionsvertreter miteinander: 

 
der Tibetisch-Buddhistische Meister und Abt des Klosters Tashi Dargye Geshe Pema Samten, Hannover, 
die Vorsitzende der Muslimischen Akademie in Deutschland, Hamideh Mohagheghi, Hannover, und 
die evangelische Regionalbischöfin Landessuperintendentin Dr. Ingrid Spieckermann, Hannover.

 
Unter der Moderation von Oliver Venzke, Abteilung Bildung der Industriegewerkschaft (IGCBE), geht es um die Frage des Umgangs mit Andersgläubigen in der jeweiligen Religion. Wie viel Toleranz gibt es zwischen den Religionen? Das Podium wird darüber diskutieren, was die Religionen zu einem friedlichen Miteinander der Kulturen beitragen und was in einer Stadt wie Hannover im Umgang der Religionen erreicht worden ist.  

 
Am Ende wird dem Publikum Gelegenheit gegeben, sich an der Diskussion zu beteiligen. 

 
Die Podiumsdiskussion findet statt
am       Dienstag, 18. Oktober 2011    
um       19:00 – 21:00 Uhr
im        Niedersächsischen Landesmuseum Hannover,
             
Willy-Brandt-Allee 5, 30169 Hannover
 

 
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. 
 
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
 
Dennis von Wildenradt
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Niedersächsisches Landesmuseum Hannover 
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover 

 
T (0511) 9807 – 626
F (0511) 9807 – 684

 
oder

 
Stefan Heinze
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit
im Ev.-luth. Sprengel Hannover
Brandestraße 19
30519 Hannover

 
T (0511)1054934
M (0176) 61184259

17.10.2011